Rolf Brüning

Kunsttherapeut, -pädagoge
 
 
  • Vielfältige Kursangebote an alle Alterstufen im "Atelier im Malgarten".
  • Künstlerisches Schaffen in Malerei und Plastik.
  • Auftrags- und Ausstellungsangebote und Verkauf der persönlichen künstlerischen Arbeiten.
 

Einiges aus meinem Lebensweg:

In Bremen geboren, habe ich nach Schulabschluss eine Lehre als Plakatmaler absolviert.

Danach im diesem Sinne berufliche Tätigkeiten in Bremen und Berlin.

Dann Aufbruch zu 8-jährigen Reisen durch Süd- und Mittelamerika mit u.a. künstlerischen Aktivitäten als Maler, Schauspieler (Experimentiertheater) und Liedermacher von Argentinien bis Mexiko.

Nach der Rückkehr nach Deutschland Ausbildung zu meinem jetzigen Beruf als Kunsttherapeut an der "Freien Kunststudienstätte Ottersberg".

Anschließend berufliche Tätigkeiten als Kunsttherapeut in Heimen mit Kindern und Jugendlichen, sowie im "Atelier im Kotten". Regelmäßige Volkshochschulkurse innerhalb der Erwachsenenbildung.

Mehr als 20-jährige berufliche Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen und durch viele Workshops innerhalb der volkspädagogischen Erwachsenenbildung.

Freies künstlerisches Schaffen und Auftragsmalerei; von 1978 bis 2013 im „Atelier im Kotten“, Neuenkirchen-Vörden, seit Sommer 2013 im „Atelier im Malgarten“.

Ausstellungen meiner malerischen und plastischen Arbeiten in Damme, Diepholz, Vechta, Osnabrück, Hannover, Erba (Italien, Comer See).



"Die Ergebnisse meiner Arbeiten gehen nicht aus von einem fertigen Konzept, sondern entwickeln sich durch die Berührung der Seele mit Farbe und Form."